Emissionshandel

Aus der Praxis für die Praxis: Unsere fachkundigen Referenten und Auditoren bieten fundiertes Wissen zu den aktuellen Auslegungen im EU-Emissionshandel. Unsere Veranstaltungen bieten einen breit gefächerten Einblick in die Thematik – als solide Basis für die Vorbereitung auf die jährliche Emissionsberichterstattung und zum Optimieren Ihres CO₂-Monitorings.

Wir bringen die komplexen Anforderungen der Emissionsberichterstattung auf den Punkt – und machen Sie fit für die zunehmend schwierige Aufgabe, neuen Vorgaben stets fristgerecht und regelkonform nachzukommen.

Kursangebot

Der CO₂-Betriebsbeauftragte in der 3. Handelsperiode des Emissionshandels

  • Grundlagen und Auslegungen zur EU-Monitoringverordnung
  • Erfahrungen aus der Emissionsberichterstattung
  • Risikoanalyse (Bewertung und Umsetzung)
  • Workshops und Diskussionen

Kursbeschreibung (folgt)

Ort Berlin
Dauer 1 Tag
Gebühr 459,- € zzgl. MwSt.

 

 

Termine auf Anfrage
akademie@gut-cert.de

Beauftragte für Emissionsberichterstattung (EU-ETS) – Was ist zu beachten?

  • EU-Monitoringverordnung (601/2012): Auslegung
  • erweiterte Berichterstattungsanforderungen
  • Risikoanalyse und Verbesserungsbericht
  • Erfahrungen aus der Emissionsberichterstattung
  • Wichtige Termine und Fristen

Kursbeschreibung

Ort Berlin (GUTcert)
Dauer 1 Tag
Gebühr 399,- € zzgl. MwSt.

 

Termine auf Anfrage
akademie@gut-cert.de

Veranstaltungsprogramm 2018 (PDF) | Hotelempfehlungen | Inhouse

Wenn Sie über wichtige Änderungen aus dem Zertifizierungsbereich und neue Schulungsangebote informiert werden möchten, empfehlen wir unseren Newsletter. Sie haben Wünsche, Fragen oder Hinweise zu unseren Kursen? Gerne erreichen Sie uns per E-Mail oder Telefon!


Tel: +49 30 2332021-21
Fax: +49 30 2332021-29