Gesundheitswesen und Medizintechnik
Aktuelle Weiterbildungen für Hersteller und Anwender

In kaum einem Bereich gelten strengere Vorschriften als im Gesundheitswesen - und das zu Recht, schließlich stehen Menschenleben auf dem Spiel. Dementsprechend wichtig ist es für Hersteller von Medizinprodukten und andere Betroffene, relevante Vorgaben fachgerecht und fristgemäß umzusetzen.

Wir unterstützen Sie mit kompakten und praxisnahen Schulungen dabei, alle Richtlinien richtig zu interpretieren und Ihre Prioritäten zu setzen. Aktuell entfaltet die Medical Devices Regulation (MDR) der EU erhebliche Wirkung auf die Branche, weil sie zahlreiche Neuerungen einführt und zum Beispiel die Produkt­klassifizierung verschärft. Unser Tageskurs zeigt den Umstellungsbedarf.

Die Fachkonferenz "IT-Sicherheit im Gesundheitswesen" klärt über aktuelle Gefahren für Kommunikationsnetze von Gesundheitsdienstleistern auf und informiert über Lösungsansätze aus der Praxis.

Kursangebot Medizin und Gesundheitswesen

IT-Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen

  • IT-Risiken für Dienstleister im Gesundheitssektor
  • KRITIS-Verordnung: Forderungen und Umsetzung
  • Lösungsansätze und Instrumente aus der Praxis

Kursbeschreibung

Ort Berlin (GUTcert)
Dauer 1 Tag
Gebühr 449,- € zzgl. MwSt.

 

 

10. September 2018

zur Anmeldung

Umstellung auf die Medical Device Regulation (MDR)

  • Inhalte der EU-MDR (Medical Device Regulation)
  • Umstellungsfristen und nötige Schritte
  • Wichtige Neuerungen für Medizinprodukte-Hersteller
    (u.a. Klassifikation, Dokumentation, klinische Bewertung)

Kursbeschreibung (PDF)

Ort Berlin (GUTcert)
Dauer 1 Tag
Gebühr 559,- € zzgl. MwSt.

 

Ab 2018
in Kürze buchbar!

Reservierungen unter
akademie@gut-cert.de

Veranstaltungsprogramm 2018 (PDF) | Hotelempfehlungen | Inhouse

Wenn Sie über wichtige Änderungen aus dem Zertifizierungsbereich und neue Schulungsangebote informiert werden möchten, empfehlen wir unseren Newsletter. Sie haben Wünsche, Fragen oder Hinweise zu unseren Kursen? Gerne erreichen Sie uns per E-Mail oder Telefon!


Tel: +49 30 2332021-21
Fax: +49 30 2332021-29