Kursbeschreibung
ISO 45001: Neuerungen im Arbeitsschutzmanagement

Unfälle und arbeitsbedingte Krankheiten verursachen neben persönlichen Schicksalsschlägen auch erhebliche Ausfallzeiten und Folgekosten für betroffene Unternehmen – allein 2016 gab es laut DGUV mehr als 14.000 schwere Unfälle, die zu dauerhafter Arbeitsunfähigkeit oder Todesfällen geführt haben.

Die Norm OHSAS 18001 gilt seit vielen Jahren als anerkannte Grundlage für den Aufbau und Betrieb eines effektiven Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagements. Unternehmen profitieren davon in mehrfacher Hinsicht: Ausfallzeiten sinken, die Mitarbeiterzufriedenheit steigt, negative Schlagzeilen bleiben aus und gesetzliche Anforderungen werden erfüllt.

Um das Arbeitsschutzmanagement an zukünftige Heraus-forderungen anzupassen und die Integration mit anderen Standards (wie ISO 9001 und ISO 14001) zu vereinfachen, wird aktuell an einer neuen Zertifizierungsnorm mit der Bezeichnung ISO 45001 („Occupational health and safety“) gearbeitet. Dabei fließen Erfahrungen mit bestehenden Standards wie OHSAS 18001 oder ILO-OSH 2001 ein. Die Veröffentlichung der neuen Norm hat sich mehrfach verzögert und wird im März 2018 erwartet.

Um Sie optimal auf alle wichtigen Neuerungen und die praktische Umsetzung vorzubereiten, geht diese eintägige Informationsveranstaltung auf offene Fragen ein und zeigt, was auf Anwender und Verantwortliche zukommt.

Zielgruppe

Arbeits- und Gesundheitsschutzbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und verantwortliche Führungskräfte

Teilnahmevoraussetzungen

Vorkenntnisse zum Arbeitsschutzmanagement nach BS OHSAS 18001 sind erforderlich.

Inhalte

  • Entwicklung der ISO 45001: wie ist der aktuelle Status und wann ist mit der Veröffentlichung zu rechnen?
  • Welche Änderungen werden im neuen Standard enthalten sein? Wo liegen Schwerpunkte?
  • Wie aufwändig wird der Umstieg von der OHSAS 18001 und welche Schritte sind erforderlich?
  • Welche Fristen sind zu beachten?
  • Was vereinfacht sich bei der Integration mit bestehenden Managementsystemen?
  • Was ändert sich bei Dokumentation, Prozessen und Verantwortlichkeiten?

Qualifikation

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Ihr Nutzen

Sie erhalten tagesaktuelle Fakten zum Entwicklungsstand der ISO 45001 und gewinnen eine präzise Vorstellung des erforderlichen Umstellungsprozesses auf die neue Norm. So können Sie Ihre Organisation effizient auf die Transition vorbereiten und stellen sicher, dass Ihr Arbeitsschutz-Managementsystem langfristig alle Vorgaben erfüllt.

Durch die fundierten und auf langjährigen Erfahrungen basierenden Vorgaben der ISO 45001 optimieren Sie den Schutz der Mitarbeiter und vermeiden Ausfallkosten.

Teilnahmegebühr

459 € zzgl. MwSt.

Zertifizierungskunden erhalten einen Rabatt von 50 €.

Enthalten sind die Teilnahme an der Veranstaltung, Unterlagen, Teilnahmebestätigung, Getränke und Mittagessen.

Kursgröße: max. 18 Teilnehmer

Hier finden Sie unser Veranstaltungsprogramm 2017/2018 im PDF-Format.

Wenn Sie über wichtige Änderungen aus dem Zertifizierungsbereich und neue Schulungsangebote informiert werden möchten, empfehlen wir unseren Newsletter. Sie haben Wünsche, Fragen oder Hinweise zu unseren Kursen? Gerne erreichen Sie uns per E-Mail oder Telefon!

akademie@gut-cert.de
Tel: +49 30 2332021-21
Fax: +49 30 2332021-29