Erfahrungsaustausch Herkunftsnachweisregister (HkNR) für TAB- und Biomasseanlagen

Übersicht

  • Synergien mit dem BEHG
  • Entwicklung des HkN-Marktes
  • Austausch mit UBA, ITAD u.v.m
  • Erfahrungen der Zertifizierungsstelle
Niveau: Fortgeschr.
Dauer: 1 Tag
Gebühr: 349 € zzgl. MwSt.
Themen: HkNR

Termine

22.04.2024 L-24-HkNR-01 Berlin 349 € buchen

Beschreibung

Seit nunmehr 11 Jahren ist das Herkunftsnachweisregister (HkNR) für Strom aus erneuerbaren Energien in Betrieb. Ebenso lang betreut die GUTcert Betreiber von Anlagen zur thermischen Abfallbehandlung (TAB) und Biomasseanlagen mit sämtlichen Begutachtungspflichten im HkNR und gestaltet die Umsetzung aktiv mit.

Aktuelle Entwicklungen und neue Anforderungen durch Querschnittsthemen wie BEHG, GEG, grüne Wärme und die neuen HkNR stellen uns vor neue Herausforderungen.

Dieser Erfahrungsaustausch wird diese Themen behandeln, Unklarheiten aufgreifen und einen Blick in die Zukunft wagen.

Im Dialog mit verschiedenen Stakeholdern des HkNR (UBA, ITAD, Anlagenbetreiber, Umweltgutachter, Händler) werden wir Ihnen beim Erfahrungsaustausch wertvolle Hinweise zur Nutzung des HkNR aufzeigen, Sie über relevante Gesetzesänderungen informieren und Ihnen die Möglichkeit geben, sich über Vermarktungsoptionen auszutauschen.

Zwischen den Vorträgen ist genügend Freiraum für Gespräche und Diskussionen eingeplant.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Teilnahmebestätigung und Catering im Preis enthalten
  • Veranstaltungsdauer: Ca. 10.30–16.00 Uhr
  • Max. 30 Teilnehmer
  • 50 € Rabatt für ITAD-Mitglieder

Zielgruppe

Betreiber von MHKW, MVA, TAB und Biomasseanlagen, die am HkNR teilnehmen oder teilnehmen wollen. Langjährige Nutzer profitieren ebenso wie Neueinsteiger.

Angesprochen sind neben HkNR-Anwendern auch Verantwortliche für die HkN-Vermarktung.

Lernziel

Sie erhalten aktuelle Informationen über Gesetzesänderungen und wesentliche Auslegungsfragen. Darüber hinaus bekommen Sie einen fundierten Überblick über die zukünftige Entwicklung des Herkunftsnachweissystems und des HkN-Marktes.

Inhalt

  • „Gesetzgebung zu Herkunftsnachweisen
  • „Erfahrungsaustauch mit Kolleginnen und Kollegen, dem UBA und ITAD
  • „Vermarktung von Grünstrom
  • „Hinweise zur praktischen Anwendung des HkNR
  • „Synergien und Widersprüche mit dem BEHG
  • Einblick in die Zertifizierung von Managementsystemen

Ihr Nutzen

Mit aktualisierten Kenntnissen zur Anwendung des HkNR sowie zur Entwicklung des rechtlichen Rahmens und der Vermarktungsmöglichkeiten sind Sie im Stande, Ihr Unternehmen optimal auf anstehende Herausforderungen vorzubereiten und Potenziale der HkN voll auszunutzen.

Zudem haben Sie Gelegenheit zum persönlichen Austausch mit anderen Fachleuten und Vertretern von UBA und ITAD und können Ihr berufliches Netzwerk erweitern.

Qualifikation

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Infoblatt (PDF)
Info_HkNR_Herkunftsnachweisregister_MHKW.pdf

Perfekte Veranstaltung mit sehr guten Rahmenbedingungen und erstklassiger Moderation durch Herrn Kroll. Interessanter Mix an Referenten und Themen.

Jörn Santore (Steinbeis Energie GmbH)

Inhouse | DB Veranstaltungsticket | FAQ | AGB

Mit unserem monatlichen Newsletter "GUT zu Wissen" sind Sie immer auf dem neuesten Stand – jetzt abonnieren! Bei Fragen und Hinweisen zum Veranstaltungsprogramm erreichen Sie uns per E-Mail oder Telefon.


Tel: +49 30 2332021-21
Fax: +49 30 2332021-29