Überblick
Infoabend: Rechtliche Entwicklungen in der Energiewirtschaft 2019 – Fokus Kommunen & kommunale Unternehmen

2019 hält eine Reihe gesetzlicher Entwicklungen in der Energiewirtschaft bereit, welche für die Wirtschaftlichkeit dezentraler Energieversorgungsstrukturen von Kommunen und kommunalen Unternehmen große Bedeutung haben. An unserem Infoabend diskutieren wir im ersten Teil neben aktuellen rechtlichen Entwicklungen zu Kundenanlagen auch die energiewirtschaftlichen Rollen beim Bewirtschaften von Liegenschaften und die damit einhergehenden Pflichten. Abrunden werden wir dieses Thema mit der Frage, wie ein strukturiertes Energiemanagementsystem bei der Compliance-Sicherung helfen kann.

Der zweite Teil des Abends ist der Novelle des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) und damit verbundenen Neuerungen bei Energieaudits nach der DIN EN 16247 gewidmet - sowie der Frage, wie sich das Thema Energieaudits auf dem Markt entwickelt. Klar ist jedoch bereits jetzt, dass Anforderungen und Prüftiefe der Audits steigen werden. Damit verbunden erhöht sich der interne Ressourcenbedarf, so dass die ISO 50001-Zertifizierung für viele Unternehmen eine sinnvolle Alternative darstellen wird.

Anschließend bieten unsere Referenten einen Überblick über Inhalte der in 2019 in Kraft getretenen Neufassung der Kommunalrichtlinie. Die erheblichen Fördermittel für kommunale Akteure sind nun an den Nachweis eines zertifizierten Energiemanagementsystems nach ISO 50001 oder eines validiertes Umweltmanagementsystems nach EMAS gebunden. Es ist uns ein Anliegen, dass der direkte Austausch zwischen Referenten und Publikum den nötigen Raum bekommt - oft entstehen die interessantesten Diskussionen aus Nachfragen und spontanen Fallbeispielen.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Energie-, Umwelt- und Klimaschutzverantwortliche in den Kommunen und kommunalen Unternehmen sowie an Berater und Interessierte.

Lernziel

Sie erhalten einen umfassenden Überblick aktueller Aufgaben, Herausforderungen und Chancen für die kommunalen Akteure, die durch aktuelle gesetzliche Entwicklungen entstehen.

Inhalte

  • Rechtliche Entwicklungen und energiewirtschaftliche Rollen nach EnWG (davidberlin)
  • Herausforderungen, Perspektiven und Wege für die Umsetzung von §8 EDL-G: Energieaudits nach DIN EN 16247 vs. EnMS nach ISO 50001 (GUTcert)
  • Kommunalrichtlinie 2019 (davidberlin / GUTcert)

Qualifikation

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Ihr Nutzen

Sie haben die Chance, sich über Neuerungen und Entwicklungen der kommunalen Branche zu informieren, Probleme und Fragen mit fachlichen Ansprechpartnern zu erörtern, sich mit anderen Betreibern auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Ihre Organisation profitiert durch die Absicherung der Compliance und den Zugang zu Fördermitteln. Zudem leisten Sie durch fachgerecht umgesetzte Lösungen einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.

Kooperation mit davidberlin

Der Infoabend wird in Kooperation mit davidberlin durchgeführt, dem Betreiber der Energiewirtschaftsstelle des Landes Berlin.

Termin und Ort

auf Anfrage

GUTcert Akademie (Eichenstraße 3b, 12435 Berlin)

Teilnahmegebühr: 50 € zzgl. MwSt. (Enthalten sind die Teilnahme an der Veranstaltung, Unterlagen, Teilnahmebestätigung, Getränke und Imbiss.)
Teilnehmerzahl: max. 30

Infoblatt (PDF)

Termine 2020 | Hotels | Inhouse | FAQ | AGB

Mit unserem monatlichen Newsletter "GUT zu Wissen" sind Sie immer auf dem neuesten Stand - jetzt abonnieren! Bei Fragen und Hinweisen zum Veranstaltungsprogramm erreichen Sie uns per E-Mail oder Telefon.


Tel: +49 30 2332021-21
Fax: +49 30 2332021-29