Revision ISO 9001:2015

Die Qualitätsmanagementnorm ISO 9001 ist das meist verbreitete und bedeutendste Instrument zur Optimierung der Abläufe einer Organisation. Sie ist die Basis, um nachhaltig die wirtschaftliche Entwicklung einer Organisation abzusichern und die Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen.
Primäres Ziel der ISO 9001 ist, der Organisation zu helfen, einen prozessorientierten Ansatz zu finden und gleichzeitig das Prinzip der kontinuierlichen Verbesserung zu implementieren. Seit ihren Anfängen in den 90er Jahren entwickelte sich die Norm zu einem flexiblen Managementtool, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und zu steigern.

Warum die Revision?

Das Umfeld, in dem Unternehmen agieren – einschließlich der Kunden, Interessengruppen und anderer Akteure – wird immer komplexer. Dazu kommen Forderungen, die Anwendbarkeit der Norm für Dienstleister und kleinere Organisationen zu verbessern.

Wie ist der Zeitplan für die Revision?
  • Januar 2013: erste Fassung (Arbeits-entwurf/WD) der neuen ISO 9001:2015
  • November 2013: nach der Auswertung von über 3000 Rückmeldungen wurde der Komitee-Entwurf von 80% der Länder angenommen
  • Mai 2014: zweites Abstimmungsverfahren (Standardentwurf/ DIS), Stimmenauszählung in September 2014
  • Juli 2015: drittes Abstimmungsverfahren (Schlussentwurf/ FDIS), Stimmenauszählung in September 2015
  • September 2015: Plan für die Verabschiedung der revidierten Fassung als ISO 9001:2015

(Der Zeitplan beruht auf der aktuellen Planung, Änderungen sind möglich)

Was ist neu?
  • Die „High Level Structure“ stärkt Verknüpfungspunkte mit anderen Normen (Anlage SL der Norm)
  • Betonung des risikobasierten Ansatzes durch explizites Ermitteln von  Risiken und Chancen
  • Wissensmanagement wird neu eingeführt
  • Einbeziehen sog. „interessierter Kreise“ über die Kunden hinaus
  • Neues Konzept für Lieferanten und ausgelagerte Prozesse im Sinne des nachhaltigen Erfolgs einer Organisation
  • Verstärkte Adaption eines prozessorientierten Ansatzes

Über die tatsächlichen Änderungen der revidierten ISO 9001 können noch keine genauen Aussagen gemacht werden.