Lebensmittelsicherheit – Sicher Genießen

Verbraucherschutz vor gesundheitlichen Risiken

Der Begriff Lebensmittelsicherheit umschreibt verschiedene Maßnahmen, die gewährleisten sollen, dass der Endverbraucher durch den Konsum dieser Lebensmittel kein gesundheitliches Risiko eingeht.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Normen, die sich mit den Anforderungen an die Sicherheit von Lebensmitteln entlang der gesamten Produktionskette befassen. Denn das Thema rückt nicht nur bei Verbrauchern und Industrie verstärkt in den Fokus: Immer wieder werden Lebensmittelskandale medial ausgeschlachtet – mit oft schweren Folgen für die betroffenen Unternehmen.

Durch ein wirksames Managementsystem in der Lebensmittelindustrie gewinnen Sie an Glaubwürdigkeit und schaffen Vertrauen bei Ihren Kunden und Partnern – und tragen so wesentlich zum Erhalt Ihrer Geschäftsgrundlage bei.

FSSC 22000

Die Zertifizierung nach FSSC 22000 genießt internationale Anerkennung durch die Global Food Safety Initiative (GFSI) und ist anderen Systemen mindestens gleichgestellt.

HACCP-Analyse

Ergänzt wird FSSC 22000 durch eine HACCP-Analyse und weitere spezifische Präventivprogramme. Das HACCP-Konzept analysiert die signifikanten Gefahren in der Lebensmittelsicherheit in Bezug auf die Verbrauchergesundheit.

ISO 22000

Das Managementsystem für Lebensmittelsicherheit nach ISO 22000 basiert auf den Anforderungen eines Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001 und ist die erste weltweit wirksame Norm für Lebensmittelsicherheit.

Gern erstellen wir Ihnen zu den folgenden Leistungen ein individuelles Angebot oder beantworten Ihre offenen Fragen. Als Tochter der AFNOR Group bieten wir unsere Leistungen weltweit an.

Unsere Leistungen

ISO 22000

FSSC 22000

HACCP