News

Betreiber von Energieanlagen, die zu Kritischen Infrastrukturen zählen, sind gemäß § 11 Abs. 1b EnWG verpflichtet, das Erfüllen der Anforderungen des IT-Sicherheitskatalogs für Energieanlagen durch ein Zertifikat nachzuweisen – was genau ist bis wann zu tun?

Eine wesentliche Grundlage jedes ISMS ist die sogenannte Erklärung zur Anwendbarkeit oder englisch: statement of applicability – SoA

ISO/IEC 27001-Auditoren können mit den aktualisierten und BNetzA-anerkannten Schulungen der GUTcert Akademie ihre Zulassung für den Energiebereich sichern

Im Webcast informieren wir zu gestiegenen Anforderungen bei der Rezertifizierungszeit und geben Best-Practice-Tipps zur internen Auditierung