Prüfung Ihrer Stromkennzeichnung

Korrektes Ermitteln und Einhalten der Anforderungen

Wir prüfen Ihre Stromkennzeichnung bezüglich der korrekten Ermittlung und Einhaltung der Anforderungen des Leitfadens „Stromkennzeichnung“ des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW), der Vorschriften des § 42 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) und des § 78 EEG 2017. Die Prüfung erfolgt im Rahmen eines zweistufigen Audits.

Die erste Stufe ist eine reine Dokumentenprüfung: Die von Ihnen übermittelten Datenauszüge und die grundlegende Ermittlungsmethodik (Berechnungsformel) zur Stromkennzeichnung mit den im § 42 EnWG geforderten Informationen (z.B. Energieträgermix, Kohlendioxid-Emissionen) und Vorschriften des 78 EEG 2017 (Ausweisung der EEG-Umlage) werden auf Vollständigkeit und Konsistenz geprüft.

In der zweiten Stufe führen wir bei Bedarf bei Ihnen vor Ort Stichprobenprüfungen durch. Hier werden ausgewählte Datensätze noch einmal vertiefend und vollständig bis zur Datenbasis (Primärdaten) verfolgt, um eine belastbare Stromkennzeichnung zu garantieren.

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot und beantworten Ihre Fragen zum Thema. Rufen Sie uns gerne an oder senden Sie eine Mail.