EcoStep 5.1

Das integrierte Managementsystem für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

Praxisorientiert und kompakt unterstützt EcoStep gerade kleine und mittlere Betriebe dabei, nachhaltig und rechtssicher zu wirtschaften und gleichzeitig Ressourcen zu sparen: So werden zugleich Umwelt und das eigene Portemonnaie entlastet. Und die regelmäßigen Kontrollen mit einer EcoStep-Zertifizierung schaffen Vertrauen und Glaubwürdigkeit in der Öffentlichkeit.

EcoStep 5.1 ist ein schlankes, kostengünstiges Managementsystem, zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Betrieben mit bis zu 250 Beschäftigten. Und für die oberste Führungsebene ist EcoStep das ideale Werkzeug: Es strukturiert Prozesse, macht sie steuerbar, sorgt für Effizienz – und vor allem für kontinuierliche Verbesserung.

Im Gegensatz zu vielen gängigen Siegeln implementiert EcoStep dabei eine frei wählbare Kombination der Kernelemente aus internationalen Normen:

Die Zertifizierung des EcoStep Systems gibt Ihren Kunden die Sicherheit, in Ihnen einen verlässlichen Partner zu haben. Es steigert Ihre Bedeutung am Markt und trägt dazu bei, Ihren Unternehmenserfolg nachhaltig zu sichern.

Vorteile von EcoStep

  • Schlanke Dokumentation, sicherere und effiziente Abläufe
  • Schaffen einer transparenten Systematik
  • Verbessern der Betriebsführung und Leistung: Mehr Zeit für das Wesentliche
  • Ermitteln von Kostensenkungspotenzialen
  • Geringere Haftungsrisiken und erhöhte Rechtssicherheit
  • Umwelt- und Arbeitsschutz für höhere Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit
  • Erfüllen von Kriterien bei öffentlichen Ausschreibungen und Lieferantenverträgen
  • Nachweisführung gegenüber Handel, Großkunden, Exportkunden und Behörden
EcoStep Wein

EcoStep 5.1 Wein ist ein integriertes Managementsystem für Weinbaubetriebe. Es deckt die folgenden Bereiche ab:

  • Qualitätsmanagement (ISO 9001:2015)
  • Umweltmanagement (ISO 14001:2015)
  • Arbeitssicherheit (ISO 45001:2018)
  • Lebensmittelsicherheit (ISO 22000:2018)

Entwickelt wurde das System 2005 im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, in Zusammenarbeit mit kleinen und mittleren Weinbaubetrieben und Sekthäusern, der Hochschule Geisenheim und dem KATALYSE-Institut.

Von der Lieferkette und namhaften Händlern wie Aldi, Edeka, Rewe, Metro u.a. akzeptiert, betrachtet das System die Betriebsabläufe eines Weingutes und deckt Verbesserungspotentiale in den spezifischen Bereichen auf, ohne dabei zu sehr das formale Erfüllen der Normelemente zu fokussieren. Im Mittelpunkt steht vielmehr der reale Nutzen für kleine Unternehmen.

Bei Fragen zur Zertifizierung wenden Sie sich gerne an uns.

EcoStep Energie ist das Zusatzmodul für bestehende Managementsysteme wie ISO 9001,14001 oder EcoStep 5.1. und ist eine praxisorientierte Alternative zum Energiemanagement nach ISO 50001. Es bedient sich der aus KMU-Sicht wichtigsten Normforderungen des Standards und orientiert sich an den tatsächlichen Bedürfnissen im Unternehmen.

Der EcoStep Energie - Nutzen auf einen Blick:

  • Transparenz (z.B. klare und nachvollziehbare Energiestrategie und –ziele)
  • Energie- und Kostenersparnis und effiziente Prozesse und Betriebsabläufe
  • Steigern der energetischen Leistung
  • durch optimierten innerbetrieblichen Informationsfluss Vermeidung von Fehlern
  • Messbare Ergebnisse und visualisierte Verbesserung
  • Eindeutig geregelte Verantwortlichkeiten und Aufgabenverteilungen
  • motivierte und befähigte Mitarbeiter
  • Verbessertes Image und Wettbewerbsvorteile
  • Steuerrechtliche Vorteile
  • Reduzieren der EEG-Umlage, Ermitteln des CO2–Fußabdrucks

Das Strom- und Energiesteuergesetz (StromStG und EnergieStG) bzw. das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) der Bundesregierung sehen vor, dass produzierende KMU mit einem hohen Energieverbrauch ein alternatives Energiemanagementsystem zur Verbesserung der Energieeffizienz als notwendige Voraussetzung für steuerliche bzw. Abgabevorteile vorweisen müssen.

EcoStep Energie entspricht den Anforderungen nach Anlage 2 SpaEfV und ist daher ein adäquates System, um die erforderlichen Nachweise zu erbringen.

Bei Fragen zur Zertifizierung wenden Sie sich gerne an uns.

Wir bieten Zertifizierungen für folgende EcoStep Systeme an:

  • EcoStep 5.1
  • EcoStep Energie
  • Kombi EcoStep 5.1 mit EcoStep Energie
  • EcoStep Energie gem. SpaEfV (inkl. Formblatt 1449 für den Antrag auf Spitzenausgleich)
  • EcoStep 5.1 Wein

Die Gültigkeitsdauer eines EcoStep-Zertifikats beträgt 2 Jahre, mit Ausnahme von EcoStep 5.1 Wein mit einer Gültigkeits von 3 Jahren. Die Kosten staffeln sich nach den Mitarbeiter- und Standortzahlen und liegen für einen Standort zwischen 675 und 3.200 €. Auch bei den Reisekosten bleiben wir transparent und berechnen eine Pauschale.

Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.