Validierung nach EPRA

EPRA Sustainability Reporting

EPRA, die European Public Real Estate Association, verleiht jährlich die Sustainability Awards, mit der Zielsetzung, Unternehmen der Immobilienbranche zu mehr Transparenz und Offenheit in Bezug auf ihre Nachhaltigkeitsberichterstattung in Übereinstimmung mit den EPRA Best Practice Recommendations on Sustainability Reporting (EPRA sBPR) zu ermutigen. Bereits 145 Unternehmen aus der Branche beteiligen sich am Award.

EPRA arbeitet nach einem Punktesystem. Teilnehmer werden belohnt, wenn die erhobenen Daten extern überprüft werden. Die Validierung setzt sich aus der Prüfung der Rohfassung des Berichts, der genauen Planung und dem Assessment vor Ort und der Ausstellung einer Prüfbescheinigung zusammen. Im Rahmen eines individuellen Workshops bieten wir Ihnen bei Bedarf die Möglichkeit, zu prüfen, welche Daten sie noch erheben müssen, um den Anforderungen des EPRA Award  zu entsprechen.

Die Prüfbescheinigung legen Sie Ihrer Bewerbung bei.

Das EPRA Sustainability Reporting erfasst die Umweltauswirkungen der vermieteten Immobilien sowie der eigenen Verwaltungsstandorte. Dabei bezieht sich EPRA auf 17 Indikatoren, die größtenteils mit Indikatoren des GRI Reporting identisch sind. Dies ermöglicht eine effiziente Nachhaltigkeitsberichterstattung nach GRI oder DNK.

Nachhaltigkeit und Carbon Footprint
Wir sind DNK-Schulungspartner. Entdecken Sie unser Kursangebot im Bereich Nachhaltigkeit!