Umweltrecht

Hintergrund

Im Laufe der letzten Jahre hat der Umweltschutz als Wettbewerbsfaktor bei der Vermarktung einen ähnlich hohen Stellenwert gewonnen wie beispielsweise die Qualität oder der Preis von Produkten und Dienstleistungen. Das vorausschauende und systematische Einbeziehen von Umweltaspekten unter der Berücksichtigung von rechtlichen und anderen relevanten Anforderungen ist der Leitgedanke eines Umweltmanagementsystems nach ISO 14001 (UMS) und bildet damit einen Rahmen für die erfolgreiche unternehmerische Planung.

Die Komplexität des Umweltrechts hat in den letzten 30 Jahren stetig zugenommen. Für die Implementierung und Pflege eines UMS sind grundlegende Kenntnisse des aktuellen Umweltrechts wesentlich. In ständigem Wandel befindlich, stellt dieses eine stetige Herausforderung für jeden Beauftragten dar.

Lernziel

Die Teilnehmer erwerben ein grundlegendes Verständnis für allgemeine umweltrechtliche Schwerpunktthemen. Medienbezogenes sowie medienunabhängiges Umweltrecht werden ebenso erläutert wie das Umweltstrafrecht. Ergänzend werden Schnittstellen zu verwandten Rechtsgebieten aufgezeigt.

Praktische Übungen zu den Lerneinheiten vertiefen das Gelernte und können so in den Unternehmensalltag übertragen und dort unmittelbar angewendet werden.

Qualifikation

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Dieses Modul dient als Vertiefung für Umweltbeauftragte und als Grundlage für weitere Qualifikationen:

  • In Kombination mit dem dreitägigen Kurs „Umweltmanagementbeauftragter nach ISO 14001:2015 (GUTcert)“ und dem zweitägigen Modul „Audittechniken Umweltmanagement“ erlangen Sie die Qualifikation „Umweltauditor (GUTcert)“.
  • Externe Auditoren anderer ISO-Normen erlangen in Kombination mit dem eintägigen Seminar „Normkunde ISO 14001:2015“ die Erweiterung der Auditorenausbildung auf ISO 14001:2015 nach DAkkS-Anforderung.

Inhalt

  • Das Umweltrecht im Überblick
  • Medienbezogenes Umweltrecht
  • Medienunabhängiges Umweltrecht
  • Umweltstrafrecht
  • Verwandte Rechtsgebiete und Schnittstellen
  • Übungen
  • Prüfung

Ihr Nutzen

Sie erhalten einen zusammenfassenden Überblick über die Hauptbereiche des deutschen Umweltrechts. Damit sind Sie in der Lage, die umweltbezogenen rechtlichen Anforderungen spezifisch für Ihr eigenes Unternehmen zu selektieren.

Teilnehmer

Das Kursangebot richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Beauftragte, Auditoren, die sich intern oder extern mit den Anforderungen des Umweltrechts auseinandersetzen müssen.

Kursgröße: bis zu 18 Teilnehmer

Teilnahmegebühr

990,- € zzgl. MwSt. pro Person für die zweitägige Ausbildung

Darin enthalten sind die Teilnahme an der Veranstaltung, Unterlagen, Pausengetränke und Mittagessen.
Bestandskunden (Zertifizierung) erhalten einen Rabatt von 50,- €.

Kontakt

E-Mail: akademie@gut-cert.de

Tel.: +49 30 2332021-21
Fax: +49 30 2332021-29

Termine und Anmeldung

Kursbeschreibung als PDF