Gratis-Webinare der GUTcert: Topaktuelle Themen und Erfahrungsaustausch

Die GUTcert GmbH veranstaltet regelmäßig Webinare zu Themen rund um Zertifizierung, Validierung, Verifizierung und Testate. Nehmen Sie kostenlos teil und tauschen Sie sich mit uns über die neuesten Entwicklungen in Ihrer Branche aus.

Unsere Webinare werden in der Regel aufgezeichnet – Aufnahmen und Vortragsunterlagen finden Sie in unserem Webinar-Archiv.


Auswirkung des BEHG auf thermische Verwertungsanlagen (Müllverbrennung): Überwachung und Berichterstattung

Registrierung für Zoom-Meeting: Hier anmelden

16. Februar 2023 von 14:00 bis 16:00 Uhr (online)



Auswirkung des BEHG auf thermische Verwertungsanlagen (Müllverbrennung): Überwachung und Berichterstattung

Termin: 16.02.2023 von 14:00 bis 16:00 Uhr

Anmeldung: Registrierung für Zoom-Meeting

Technik: Zoom

Aufgrund der zu diesemem Zeitpunkt doch noch unklaren Rechtslage wurde der Termin für das Onlineseminar "Auswirkung des BEHG auf thermische Abfallbehandlungsanlagen – Überwachung und Berichterstattung" vom 10.11.22 auf den 09.02.23 verlegt.

Die Abfallverbennungsanlagen werden mit dem Beschluss der zweiten Änderung des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG) vom 20.10.22, welches am 17.11.22 in Kraft getreten ist, erst ab dem Berichtsjahr 2024 berichts- und verifizierungspflichtig. Die Verifizierungspflicht für die bisherigen Inverkehrbringer sowie solche, die Kohle in Verkehr bringen, bleibt ab dem Berichtsjahr 2023 bestehen.

Die genauen Anforderungen für die Überwachung und Berichterstattung sowie die Verifizierung sind in der EBeV 2030 festgelegt. Diese wurde am 07.10.22 als Entwurf vorgelegt und wird eventuell noch einigen Revisionen unterliegen. Mit der Verlegung des Onlineseminars auf den 09.02.23 hoffen wir, eine eindeutigere Rechtslage vorzufinden und Sie so mit verlässlichen Informationen versorgen zu können.

Zusammen mit der Interessengemeinschaft der Thermischen Abfallbehandlungsanlagen in Deutschland (ITAD) und der EEW Energy from Waste GmbH informieren wir Sie über aktuelle Anforderungen zum nationalen Emissionshandel und weitere politische Entwicklungen.

  • Präsentation der wesentlichen Inhalte der neuen Emissionsberichterstattungsverordnung 2030 (EBeV 2030), (GUTcert)
  • Ergebnisse und Implikationen der Studie der Deutschen Emissionshandelsstelle (DEHSt) zu den Auswirkungen des Brennstoffemissionshandels auf die Abfallwirtschaft (GUTcert)
  • Umsetzung des BEHG im Bereich Abfallverbrennung (EEW Energy from Waste)
  • Ausblick und Entwicklung (ITAD)

Darüber hinaus wird es auch Zeit für Meinungsaustausch und Diskussionen geben. Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch und eine informative Veranstaltung gemeinsam mit Ihnen.

Termine 2023 | Hotels | DB Veranstaltungsticket | Inhouse | FAQ | AGB

Mit unserem monatlichen Newsletter "GUT zu Wissen" sind Sie immer auf dem neuesten Stand - jetzt abonnieren! Bei Fragen und Hinweisen zum Veranstaltungsprogramm erreichen Sie uns per E-Mail oder Telefon.


Tel: +49 30 2332021-21
Fax: +49 30 2332021-29