Überblick
Exzellenznetzwerk Energiemanagement 2019

×Jetzt anmelden und bis 14.06.2019 den Early Bird Rabatt (50 €) nutzen!

Zum elften Mal bringen wir mit dem Exzellenznetzwerk Energiemanagement Vertreter aus Politik, Energiewirtschaft, Industrie und Dienstleistung zum interdisziplinären Dialog zusammen.

Im Fokus der Vorträge und Diskussionen stehen unter anderem gesetzliche Regelungen. Das novellierte Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) und die aktuellen Entwicklungen zur Neugestaltung der Spitzenausgleich-Effizienzsystem­verordnung (SpaEfV) sind nur einige Themen, denen wir uns am 17.09.2019 in Berlin widmen.

Selbstverständlich werden auch die ersten Erfahrungen aus Zertifizierungen der neuen ISO 50001:2018 diskutiert. Erfahrene Referenten von namhaften Unternehmen werden aktuelle Einblicke in ihre eigenen Prozesse gewähren und Unsicherheiten bei der Anwendung der Normen ausräumen – speziell zu Risiken und Chancen aus der Kontextanalyse und zur Normalisierung von Energie­leistungs­kennzahlen. Auch Auditorentische sind zu einer guten Tradition geworden: unsere erfahrenen Leadauditoren stehen Ihnen gerne Rede und Antwort.

Zielgruppe

Beauftragte, Berater sowie Führungs- und Fachkräfte, die mit Energiemanagementsystemen, Energieaudits und verwandten Themen arbeiten.

Inhalte

  • Neuerungen im Energierecht
  • Novelle des EDL-G
  • Energieaudits: Neue Vorgaben
  • Neugestaltung der SpAEfV
  • ISO 50001:2018 - Erfahrungen aus den Audits
  • Häufige Probleme und Lösungsstrategien
  • Risiken und Chancen im Energiemanagement
  • Normalisierung von Energiekennzahlen (EnPI)
  • Digitalisierung und Automatisierung

Referenten

  • Energieverantwortliche bekannter Unternehmen aus verschiedenen Branchen (Produktion, Dienstleistung)
  • Entscheider aus Verwaltung und Politik
  • Weitere Experten aus Wissenschaft und Fachwelt

Namen und Organisationen folgen zeitnah

Ihr Nutzen

Sie erhalten aktuelle Informationen und praxisnahe Tipps, um ihr Energiemanagementsystem nach ISO 50001 effizient und erfolgreich zu betreiben. Im Austausch mit anderen Anwendern und Experten lernen Sie neue Optimierungsansätze und Verfahrensweisen kennen. Zudem haben Sie Gelegenheit zum Ausbau Ihres beruflichen Netzwerks.

Teilnahmegebühr

499 € zzgl. MwSt.
49 € zzgl. MwSt. (nur Get-Together)

Zertifizierungskunden erhalten einen Rabatt von 50 €. (nicht gültig für Get-Together)

Enthalten sind die Teilnahme an der Veranstaltung, Unterlagen, Teilnahmebestätigung, Getränke und Mittagessen.

Termine 2019 | Hotels | Inhouse | FAQ | AGB

Mit unserem monatlichen Newsletter "GUT zu Wissen" sind Sie immer auf dem neuesten Stand - jetzt abonnieren! Bei Fragen und Hinweisen zum Veranstaltungsprogramm erreichen Sie uns per E-Mail oder Telefon.


Tel: +49 30 2332021-21
Fax: +49 30 2332021-29