Überblick
Exzellenznetzwerk Energiemanagement 2018

Programm (folgt) / Anmeldung / Referenten (folgt) / Rückblick 2017

×Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie bis zum 30. April vom Early Bird-Rabatt in Höhe von 70 € (2 Tage) oder 40 € (1 Tag).

Seit 2009 bietet das GUTcert Exzellenznetzwerk Energiemanagement eine etablierte Plattform für Anwender, Experten und andere Interessierte, die ihr Fachwissen aktualisieren und sich beruflich vernetzen wollen. Dabei spiegelt sich in den Beiträgen, Workshops und Diskussionen die enorme Dynamik wider, die nach Veröffentlichung der ISO 50001 im Jahr 2011 an Fahrt gewonnen hat.

Vom politischen Rahmen zur konkreten Umsetzung

Bei der zehnten Jubiläumsausgabe am 27. und 28. September in Berlin werden wichtige Neuerungen bei den rechtlich-politischen Rahmenbedingungen ebenso im Mittelpunkt stehen wie handfeste Ansätze zur Steigerung der Energieeffizienz und der Erfüllung von Zertifizierungskriterien.

Am Eröffnungstag berichten Vertreter aus Behörden, Politik und Fachwelt über das regulatorische Umfeld - unter anderem wird die energiepolitische Sprecherin der Grünen, MdB Dr. Julia Verlinden, auf die Bedeutung von effizienzsteigenden Maßnahmen für das Gelingen der Energiewende eingehen. Ebenfalls auf dem Programm ist neben einem Update zu energierechtlichen Schwerpunkten eine Podiumsdiskussion zur seit Oktober 2017 verbindlichen Akkreditierungsnorm ISO 50003.

Im Fokus der Experten-Workshops am zweiten Tag stehen Praxisbeispiele und innovative Lösungen, die in verschiedenen Branchen zur Optimierung der energetischen Leistung beitragen. Erfahrene Referenten von namhaften Unternehmen werden Einblicke in ihre eigenen Prozesse gewähren und Unsicherheiten bei der Anwendung der neuen Normen der ISO 50000er-Reihe ausräumen – speziell zum Thema Aktionspläne und Kennzahlen.

Digitalisierung: Potentiale und Gefahren

Ein übergreifendes Kernthema der diesjährigen Tagung ist die zunehmende Digitalisierung im Energiemanagement. Je schneller sich das Karussell der lückenlosen, globalen Vernetzung dreht, desto heftiger wird über das enorme Potential auf der einen und die existenzbedrohenden Risiken auf der anderen Seite debattiert.

Wie wirken sich die gigantischen Datenmengen und deren Analyse auf Energieeffizienzbemühungen aus und welche Rolle kommt dem „Faktor Mensch“ zu? Welche strategischen, organisatorischen und technischen Möglichkeiten haben Unternehmen heute, um ihren Energiekonsum zu managen? Und welchen rechtlichen Anforderungen müssen Verantwortliche bei der Sammlung und Auswertung von Daten beachten?

Umfassende Gelegenheit zum Networking

Neben fachlichen Inhalten steht beim Exzellenznetzwerk Energiemanagement auch immer der persönliche Austausch zwischen Teilnehmern und Referenten im Vordergrund – ein angeregtes Gespräch in der Pause liefert oft wertvolle Impulse und neue Kontakte.

Ihr Nutzen

Sie erhalten aktuelle Informationen und praxisnahe Tipps, um Energiemanagement­systeme nach ISO 50001  effizient und erfolgreich zu betreiben. Im Austausch mit anderen Anwendern und Experten lernen Sie neue Optimierungsansätze und Verfahrensweisen kennen. Zudem haben Sie Gelegenheit zum Ausbau Ihres beruflichen Netzwerks.

Teilnahmegebühr

799 € zzgl. MwSt./ 2 Tage
499 € zzgl. MwSt./ 1 Tage
49 € zzgl. MwSt./ Get-Together

Zertifizierungskunden erhalten einen Rabatt von 50 €.

Enthalten sind die Teilnahme an der Veranstaltung, Unterlagen, Teilnahmebestätigung, Getränke und Mittagessen.

Anmeldung
Programm (folgt)