Innovationstag Zertifizierung 2020: Impulse für das neue Jahr

Übersicht

  • Klimamanagement & CO2-Bilanzen
  • Update: ISO-Management­systeme
  • Aktuelle Fragen zu AZAV / SGB III
  • Remote Audits: Einsatz und Vorteile
  • Neues im Gesundheitswesen
Niveau: Einsteiger
Dauer: 1 Tag
Gebühr: 129 € zzgl. MwSt.
Themen: Arbeitsschutz, AZAV, Emissionshandel, Energie, ISMS und Datenschutz, Nachhaltigkeit, Umwelt

Termine

17.01.2020 L-20-ITZ-01 Berlin 129 € buchen

Beschreibung

Klimaschutz geht uns alle an.

Getreu unserem Motto „immer besser werden“ läuten wir das Jahr mit der Tagung unter neuem Veranstaltungsnamen ein. Das traditionelle Format, welches den Blick auf kommende Herausforderungen schärft, bleibt erhalten.

Nach einer Einführungsreihe, die für alle Wirtschaftsbereiche und Organisationen wichtige Updates zu den Themen Innovatives Auditieren, Auswirkungen der klimapolitischen Entwicklungen sowie Risiken und Chancen in der Supply Chain liefert, steht der Nachmittag im Zeichen spezialisierter Fachgebiete.

Der Fortschritt macht auch bei Zertifizierungen nicht Halt. Die europäische und weltweite Entwicklung von Standards schreitet fort und bringt neue Herausforderungen. Gleichzeitig wandelt sich der Kontext, in dem Wirtschaft und Zertifizierung heute stattfinden. Klimawandel, Ressourcenknappheit und technischer Fortschritt fordern uns heraus. Unternehmen und Organisationen sind gefordert, Ihre individuellen Antworten darauf zu finden und in ihren Wirtschaftszyklus zu integrieren.

In parallelen Serien erfahren Sie von Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung, welche Trends die größte Aufmerksamkeit verdienen und welche Strategien Erfolg versprechen.

Auch die Tochterfirma BerlinCert wird erstmals vertreten sein. Wesentliches Thema sind die Auswirkungen der EU-Verordnung 2017/745 („MDR“) und der damit einhergehenden Herausforderungen für Hersteller von Medizinprodukten. Die mit der MDR häufig einhergehende Höherklassifizierung von Software als Medizinprodukt („SaMD“) stellt Hersteller und benannte Stellen vor große Probleme. Prof. Johner vom Johner Institut gibt Hinweise für das QMS und die Technische Dokumentation und steht für Fragen zur Verfügung.

Inhalte

  • Auswirkungen der klimapolitischen Vorhaben auf Unternehmen: Risiken und Chancen
  • Best Practice für Klimamanagement im Unternehmen
  • Risiken und Chancen in der Supply Chain
  • CO2 Bilanzierung: was ist zu tun
  • Aktuelles zu Managementsystemen (QMS, EnMS, UMS, SGAMS) mit Auditorentisch für Praxisfragen
  • Vorteile von Remote Audits
  • Tipps für AZAV-Bildungsträger
  • IT-Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen
  • Auswirkungen der MDR auf Medizinproduktehersteller
  • Neue Anforderungen und Herausforderungen der MDR an Software

Ihr Nutzen

Sie bringen Ihr Fachwissen zu aktuellen Fragen rund um Zertifizierung, speziell zum Thema Klima- und Ressourcenschutz, auf den neuesten Stand. Außerdem können Sie Ihr berufliches Netzwerk um spannende Kontakte erweitern.

Get-Together mit Drinks und Buffet

Am Vorabend (16. Januar) findet in den Räumen der GUTcert Akademie ab 18:00 ein Get-Together statt, bei dem Teilnehmer und Referenten des Innovationstages vorab in entspannter Atmosphäre zusammentreffen und erste Fragen stellen können. Im Rahmen des „französischen Abends“ haben Sie außerdem Gelegenheit, unsere Räumlichkeiten zu besichtigen und die Kollegen der Zertifizierungsstelle persönlich kennenzulernen. Das Get Together ist für Teilnehmer kostenfrei, es wird jedoch ein entsprechender Vermerk bei der Anmeldung erbeten.

Infoblatt (PDF)
Info_Innovationstag_Zertifizierung_2020.pdf

Termine 2020 | Hotels | Inhouse | FAQ | AGB

Mit unserem monatlichen Newsletter "GUT zu Wissen" sind Sie immer auf dem neuesten Stand - jetzt abonnieren! Bei Fragen und Hinweisen zum Veranstaltungsprogramm erreichen Sie uns per E-Mail oder Telefon.


Tel: +49 30 2332021-21
Fax: +49 30 2332021-29