Kursbeschreibung
Die neuen Normen der ISO 50000er-Familie - verständlich erklärt

Die kontinuierlich wachsende ISO 50000er-Familie liefert Anwendern mit drei Leitfäden wertvolle Hinweise zur Optimierung ihrer Energiemanagementsysteme:

Die ISO 50006 („Messung der energiebezogenen Leistung unter Nutzung von energetischen Ausgangsbasen (EnB) und Energieleistungskennzahlen (EnPI)“) und die ISO 50047 („Bestimmung von Energieeinsparungen in Organisationen“) bieten einen neuen Ansatz zur Bildung und Handhabung von Kennzahlen und Einflussfaktoren. Die ISO 50015 („Messung und Verifizierung der energiebezogenen Leistung von Organisationen“) gibt hingegen praxisnahe Ratschläge zur fachgerechten Datenerhebung.

Bei Energiebeauftragten, Managern und Technikern, die Verantwortung für die ISO 50001-Zertifizierung tragen und im Alltag für die Implementierung neuer Maßnahmen zuständig sind, herrscht jedoch nicht selten Klärungsbedarf zu den genauen Forderungen und deren Umsetzung.

Dieser eLearning-Kurs vermittelt deshalb alle wichtigen Grundlagen zu Inhalt, Zielstellung und Anwendung der genannten Leitfäden und hilft Teilnehmern dabei, das Zusammenspiel der ISO 50000er-Standards zu verstehen. Er dient als optimale Vorbereitung auf vertiefende Praxis-Seminare, in denen die konkreten Methoden anhand realistischer Beispiele erlernt und verankert werden.

Zielgruppe

Das Kursangebot richtet sich an Teilnehmer mit fortgeschrittenen Kenntnissen im Umgang mit der ISO 50001 sowie Fach- und Führungskräfte mit konkretem Bezug auf die Vorbereitung interner und externer Audits.

Teilnahmevoraussetzungen

Erfahrung mit der Einführung und Weiterentwicklung von Energiemanagementsystemen nach ISO 50001.

Lernziel

  • Schwerpunktmäßige Orientierung in der 50000er-Reihe
  • Zusammenspiel der neuen Normen mit der ISO 50001
  • Vorbereitung für weiterführende Expertenschulungen

Inhalte

  • Entwicklung der ISO 50000er-Reihe im Überblick
  • ISO 50003 als Zertifizierungsvorlage nach ISO 50001
  • ISO 50001 als zentrale Norm des Energiemanagements
  • ISO 50006 und ISO 50047 als Leitfäden zur Bildung von EnPI
  • ISO 50015: Aktionsplan als Instrument der Nachweisführung gemäß ISO 50003

Ihr Nutzen

Sie lernen die Schwerpunkte der einzelnen Normen der 50000er Reihe kennen und verstehen, wie sie ineinandergreifen. Dabei wird die Rolle der Leitfäden für die Sicherstellung der Zertifizierung Ihres Energiemanagementsystems betont.

Qualifikation

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Teilnahmegebühr

300 € zzgl. MwSt.

Teilnehmer erhalten jeweils 100 € Rabatt bei der Buchung der Seminare "Energiekennzahlen und Einflussfaktoren nach ISO 50006, ISO 50015 und ISO 50047" sowie "Messung und Verifizierung nach ISO 50015".

Kursdauer: ca. 90 Minuten
Kurszugriff: ein Monat

Kursbeschreibung (PDF)

Im Preis enthalten:

  • Zugang zur eLearning Plattform für einen Monat
  • Möglichkeit zur zentralen Kontrolle des Kursfortschritts der Teilnehmer durch einen ausgewählten Nutzer
  • Downloadmöglichkeit der Unterlagen
  • Digitale Teilnahmebescheinigungen

Termine 2018 / 2019 | Hotels | Inhouse | FAQ | AGB

Mit unserem monatlichen Newsletter "GUT zu Wissen" sind Sie immer auf dem neuesten Stand - jetzt abonnieren! Bei Fragen und Hinweisen zum Veranstaltungsprogramm erreichen Sie uns per E-Mail oder Telefon.


Tel: +49 30 2332021-21
Fax: +49 30 2332021-29