Kursbeschreibung (eLearning): Energiemanagement nach ISO 50001:2018

Im Energiemanagement nach ISO 50001 gilt wie in allen Managementsystemen: Ohne die Mitarbeiter geht es nicht.

Kein Managementsystem funktioniert ohne engagierte Mitarbeiter, die Verfahren konsequent anwenden und mitdenken. In großen Organisationen ist es daher hilfreich, neben dem Energieverantwortlichen ein Energieteam einzurichten. Dieses unterstützt den Energiebeauftragten bei allen Aufgaben rund um das EnMS und stellt die Umsetzung sicher.

Die Mitglieder sollten daher aus allen Bereichen und von allen Standorten stammen und das gesamte energie-relevante Wissen bündeln. Um wirksam arbeiten zu können, muss das Energieteam über das nötige Know-How zu Normforderungen und – je nach Rolle – technischen Aspekten verfügen.

Dieses Grundwissen wird mit der kompakten Online-Schulung praxisnah vermittelt. Der Online-Kurs ist sowohl für produzierende Unternehmen als auch für Dienstleister und andere Branchen geeignet.

Zielgruppe

Techniker, Ingenieure und Mitarbeiter, die im Energiemanagementsystem den Beauftragten unterstützen oder sonstige energiebezogene Verantwortung tragen.

Teilnahmevoraussetzungen

Die Weiterbildung vermittelt Basiswissen für Einsteiger. Es sind keine spezifischen Grundkenntnisse notwendig.

Lernziel

Teilnehmer verstehen, welche Forderungen die ISO 50001 an Energie­managementsysteme stellt und wie diese in der eigenen Organisation systematisch umgesetzt werden können (z.B. Datenerfassung und Suche nach Potentialen).

Ihr Nutzen

Mitarbeiter verstehen ihre Rolle im Energiemanagement-System nach ISO 50001. Sie lernen die Anforderungen der Norm kennen und sind in der Lage, diese umzusetzen.

Inhalte

Teil 1: Normverständnis ISO 50001:2018

  • Einführung und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Managementsysteme, PDCA und die ISO
  • Normkunde ISO 50001:2018
  • externe Audits und Zertifizierung

Teil 2: Technische Optimierung

  • Roadmap energetische Bewertung
  • Lastgangmanagement
  • elektrische Antriebe
  • Druckluft
  • Heizanlagen und Prozesswärme
  • Kälteanlagen
  • Pumpen
  • Wärme, Lüftung und Klimatisierung
  • Thermographie
  • Beleuchtung
  • Green IT
  • Messtechnik und Verfahren

Zusätzlich veranschaulichen zwei Videos die Optimierung im Gebäudekontext (Arbeitsbereiche und GLT).

Die eLearning-Schulung vermittelt die Inhalte anhand von Präsentationen, Übungen und Zusatzmaterial zur Vertiefung.

Qualifikation

Nach Abschluss erhalten die Teilnehmer eine Bescheinigung und die Kursinhalte im PDF-Format.

Hinweise

Der Zugang ist auf zwei Monate begrenzt. Es besteht die Möglichkeit zur Kontrolle des Kursfortschritts einer Mitarbeitergruppe durch eine festgelegte Person.

Teilnahmegebühren

Modul Normverständnis
100 € zzgl. MwSt. / 116 € inkl. MwSt.

Modul Technik (inkl. Videos)
100 € zzgl. MwSt. / 116 € inkl. MwSt.

Im Preis enthalten:

  • Zugang für zwei Monate
  • Möglichkeit zur Kontrolle des Fortschritts durch ausgewählte Person
  • Teilnehmerunterlagen (PDF)
  • Digitale Teilnahmebescheinigungen

Termine 2020 | Hotels | Inhouse | FAQ | AGB

Mit unserem monatlichen Newsletter "GUT zu Wissen" sind Sie immer auf dem neuesten Stand - jetzt abonnieren! Bei Fragen und Hinweisen zum Veranstaltungsprogramm erreichen Sie uns per E-Mail oder Telefon.


Tel: +49 30 2332021-21
Fax: +49 30 2332021-29