Wirtschaftlichkeitsanalyse im Energiemanagement nach ValERI (DIN EN 17463)

Tagesseminar zur Wirtschaftlichkeitsbewertung im Sinne von Carbon-Leakage -Verordnung und Energieaudits nach DIN EN 16247-1

Die GUTcert-Akademie bietet in Kooperation mit den Initiatoren und Projektleitern der ValERI-Norm (Prof. Dr. Ulrich Nissen und Dr. Nathanael Harfst) ein Tagesseminar, in dem die Wirtschaftlichkeitsbewertung von Energieeffizienz- und/oder Klimaschutzmaßnahmen nach ISO 17463 im Sinne der aktuellen Gesetzgebung und Normung anhand von Praxisbeispielen erläutert wird.

Das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) gewährt Unternehmen unter bestimmten Umständen Entlastungen (Beihilfen) von der CO2-Bepreisung. Hierfür sind Gegenleistungen zu erbringen, die nach der Carbon-Leakage-Verordnung (BECV) u.a. auch vorsehen, dass diese Beihilfen für Klimaschutzinvestitionen eingesetzt werden müssen, sofern sie wirtschaftlich vorteilhaft sind.

Ob ein wirtschaftlicher Vorteil besteht, ist nach der neuen europäischen Norm DIN EN 17463 „Bewertung von energiebezogenen Investitionen” (engl. „ValERI – Valuation of energy related investments”) zu ermitteln. Diese Norm wurde bereits vor ihrer Veröffentlichung in die BECV integriert. Mit weiteren Gesetzesbezügen ist zu rechnen.

Die DIN EN 17463 bietet jedoch auch Unternehmen, die nicht von der BECV betroffen sind Vorteile, da sie dabei hilft, zu klären, ob die Wirkungen von Energieeffizienz- und Klimaschutzmaßnahmen die erforderlichen Investitionskosten rechtfertigen. Das Anwenden dieser Norm unterstützt Unternehmen somit auch beim Priorisieren von Maßnahmen im Rahmen ihrer Dekarbonisierungsstrategie, ihres Energiemanagements etwa nach ISO 50001 und auch beim Energieaudit nach DIN EN 16247-1 (die novellierte Energieaudit-Norm verweist auf die DIN EN 17463 als Basis für Wirtschaftlichkeitsbewertungen).

Mit Hilfe von excel-basierten Berechnungstools wird die Umsetzung der Normanforderungen im Seminar trainiert. Mehr Informationen und alle Termine finden Sie hier.

Ansprechpartner

Bei Fragen und Hinweisen wenden Sie sich gerne an das Team der GUTcert Akademie, Tel: +49 30 2332021-21.

Zurück