Behördlich anerkannter Fortbildungslehrgang nach § 9 EfbV sowie § 5 AbfAEV, § 4 DepV und § 9 AbfBeauftrV

Übersicht

  • Aktuelle Regelungen des Abfallrechts
  • u.a. Gefahrstoff- und Gefahrgutrecht
  • Neue Gewerbeabfallverordnung
  • mit Exkursion
Niveau: Fortgeschr.
Dauer: 2 Tage
Gebühr: 595 € zzgl. MwSt.
Themen: Umwelt

Termine

15.09.-16.09.2020 L-20-UAFB-03 Berlin 595 € buchen
24.11.-25.11.2020 L-20-UAFB-04 Berlin 595 € buchen

Beschreibung

Leitende und beaufsichtigende Mitarbeiter im Entsorgungsfachbetrieb sowie in Unternehmen zum Sammeln, Befördern, Handeln und Makeln von gefährlichen Abfällen müssen ebenso wie Abfallbeauftragte und Deponiebeauftragte regelmäßig an behördlich anerkannten Lehrgängen teilnehmen. Mit dem Besuch dieses Lehrgangs können Sie Ihre Kenntnisse auffrischen und Ihrer Pflicht zur Fortbildung nachkommen.

Zielgruppe

Leitende und beaufsichtigende Personen im Entsorgungsfachbetrieb, Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen, die nach § 54 KrWG erlaubnispflichtig sind, Anzeigepflichtige nach § 53 KrWG unter bestimmten Voraussetzungen, Abfall- und Deponiebeauftragte.

Inhalte

  • Neue Regelungen im Abfallrecht - Auswirkungen auf die Abfallwirtschaft
  • Trennung von Abfällen
  • Abfallvermeidung versus Obsoleszenz
  • Aktuelles Gefahrstoffrecht
  • Aktuelles Gefahrgutrecht
  • Planspiel zum Thema Elektroaltgeräte
  • Zur neuen Gewerbeabfallverordnung
  • Bodenschutz und Altlasten
  • Umgang mit Abfällen auf der Baustelle
  • geplante Neuregelungen im Abfallrecht
  • Exkursion zu einer Baustelle/Abfallbehandlungsanlage

Qualifikation

Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung auf Basis des behördlichen Anerkennungsbescheides, der bundesweit gültig ist.

Kooperation mit GUT Unternehmens- und Umweltberatung GmbH

Die Schulung wird in Kooperation mit der GUT Unternehmens- und Umweltberatung GmbH durchgeführt. Die GUT verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich der behördlich anerkannten Lehrgänge nach Abfall- und Immissionsschutzrecht.

Infoblatt (PDF)
Info_UM_Abfallbeauftragter_Fortbildung.pdf

Termine 2020 | Hotels | Inhouse | FAQ | AGB

Mit unserem monatlichen Newsletter "GUT zu Wissen" sind Sie immer auf dem neuesten Stand - jetzt abonnieren! Bei Fragen und Hinweisen zum Veranstaltungsprogramm erreichen Sie uns per E-Mail oder Telefon.


Tel: +49 30 2332021-21
Fax: +49 30 2332021-29