Qualitätsbeauftragter/-auditor nach ISO 9001:2015 (GUTcert)

Übersicht

  • Konzepte & Forderungen der ISO 9001:2015
  • PDCA-Zyklus und KVP im Unternehmen
  • Umsetzung und Dokumentation
  • Konformitätsbewertung
Niveau: Einsteiger
Dauer: 5 Tage
Gebühr: 1.899 € zzgl. MwSt.
Themen: Qualität

Termine

23.11.-27.11.2020 L-20-QMA-04 Online 1.899 1.699 € buchen
01.02.-05.02.2021 L-21-QMA-01 Berlin 1.899 € buchen
15.03.-19.03.2021 L-21-QMA-05 Online 1.899 1.699 € buchen
03.05.-07.05.2021 L-21-QMA-02 Berlin 1.899 € buchen
13.09.-17.09.2021 L-21-QMA-03 Berlin 1.899 € buchen
06.12.-10.12.2021 L-21-QMA-04 Berlin 1.899 € buchen

Beschreibung

Die ISO 9001 ist das mit Abstand am häufigsten zertifizierte Managementsystem der Welt – 2019 gab es laut ISO Survey fast 900.000 erfolgreich geprüfte Organisationen. Der Standard wird nicht umsonst als „Mutter aller Normen“ bezeichnet, denn er bietet bewährte Vorgaben zur erfolgreichen Ausrichtung auf die Bedürfnisse von Kunden und anderen wichtigen Stakeholdern.

Die Verantwortung für den Aufbau und Betrieb eines Qualitätsmanagementsystems trägt der Qualitätsbeauftagte. In dieser Rolle ist fundiertes Fachwissen zu den Konzepten und Forderungen der ISO 9001:2015 ebenso notwendig wie praxisorientiertes Anwenderverständnis und soziale Kompetenz, etwa im Zusammenspiel mit dem Top-Management oder Mitarbeitern aus Fachbereichen.

Die Konformitätsprüfung des vorhandenen Managementsystems anhand der Normvorgaben ist Aufgabe von Auditoren. Zur Grundausbildung gehören zum einen die Prinzipien, Methodiken und Werkzeuge des Auditierens auf Basis der ISO 19011 und zum anderen deren praktische Anwendung im Kontext von QM-Systemen. Diese Audits sind fester Bestandteil des internen Verbesserungsprozesses und stellen die Grundlage der externen Zertifizierung dar.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die Verantwortung für ein QM-System nach ISO 9001 übernehmen sollen.

Teilnahmevoraussetzungen

Keine spezifischen Vorkenntnisse notwendig.

Lernziel

Sie verstehen, wie ein QMS im Betriebsalltag wirksam betrieben wird. Als QM-Auditor sind Sie zusätzlich in der Lage, die Konformität eines QMS zu bewerten.

Inhalte – Modul Qualitätsbeauftragter (3 T. / 24h)

  • MS-Grundlagen, Revision und High Level Structure
  • Normkunde 9001:2015 (Aufbau, Forderungen)
  • PDCA-Zyklus im Unternehmen
  • Prozessorientierung, Risiko und Stakeholder
  • Dokumentation und Managementreview
  • QM-Werkzeuge und Grundlagen zur Zertifizierung

Inhalte – Modul Qualitätsauditor (2 T. / 16h)

  • Auditierung gem. ISO 19011 (Begriffe und Prinzipien)
  • Auditplanung, Gesprächsführung und Nachweise
  • Abschlussbericht und Konformitätsbewertung

Ihr Nutzen

Mit einem richtig implementierten QM-System profitiert die Organisation mehrfach – vom besseren Verständnis der Kundenbedürfnisse über optimierte Prozesse bis hin zum Vertrauensbonus bei Vorliegen eines externen Zertifikats.

Hinweise

Bitte bringen Sie folgende Normtexte und Hilfsmittel mit:

  • DIN EN ISO 9001:2015
  • DIN EN ISO 19011:2018 (nur Auditmodul)

Qualifikation

Bei erfolgreicher Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat als „Qualitätsbeauftragter“ bzw. „Qualitätsauditor nach ISO 9001:2015“, andernfalls eine Teilnahmebestätigung. Die Auditorenausbildung entspricht den Anforderungen der ISO 17021-3 an externe QMS-Auditoren. Das Auditorenzertifikat hat eine Gültigkeit von drei Jahren.

Infoblatt (PDF)
Info_QM-Beauftragter_Auditor_ISO9001.pdf

Termine 2020 | Hotels | Inhouse | FAQ | AGB

Mit unserem monatlichen Newsletter "GUT zu Wissen" sind Sie immer auf dem neuesten Stand - jetzt abonnieren! Bei Fragen und Hinweisen zum Veranstaltungsprogramm erreichen Sie uns per E-Mail oder Telefon.


Tel: +49 30 2332021-21
Fax: +49 30 2332021-29