Kursbeschreibung
Auffrischungskurs Energie­management:
Aktuelles zu ISO 50000er-Reihe und Audits

Ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 macht sich in vielfacher Hinsicht bezahlt, etwa durch Einsparungen und die Erfüllung von Anforderungen der Stakeholder. Für die Leistungsfähigkeit des Systems ist es jedoch entscheidend, dass Energiebeauftragte, Techniker und andere Verantwortliche über wichtige Neuerungen informiert sind und diese praktisch umsetzen können.

Dieser Kurs liefert Anwendern ein kompaktes Update zu allen relevanten Themen des Energiemanagements und klärt offene Fragen aus der Betriebspraxis. Ein Schwerpunkt sind die Standards der zuletzt stark gewachsenen ISO 50000er-Reihe, von der Akkreditierungsnorm ISO 50003 bis zu den Leitfäden ISO 50006, ISO 50015 und ISO 50047. Das Verständnis dieser Normen ist unter anderem für den fachgerechten Nachweis verbesserter energiebezogener Leistungen unerlässlich.

Teilnehmer erfahren außerdem, welche Verbesserungen die in Kürze erscheinende Neufassung der ISO 50001 mit sich bringt und worauf es bei internen Audits ankommt, die unter anderem die Compliance des Unternehmens sichern.

Zielgruppe

Das Kursangebot richtet sich an Energieauditoren und Energiebeauftragte, die ihr Fachwissen aktualisieren wollen.

Teilnahmevoraussetzungen

Erfahrungen mit Energiemanagement nach ISO 50001:2011

Lernziel

Sie erhalten einen fundierten Überblick über wichtige Neuerungen im Energiebereich, insbesondere zu den Auswirkungen der ISO 50000er-Reihe auf bestehende Systeme. Im Rahmen von Workshops lernen Sie, häufige Fehler im Umgang mit technischen und managementspezifischen Instrumenten zu vermeiden.

Inhalte

  • Rückblick auf die ISO 50001:2011
  • Die neue ISO 50001:2018: Was ändert sich?
  • Systematik und Auswirkungen der ISO 50000er-Reihe:
    ISO 50003, ISO 50006, ISO 50015 und ISO 50047
  • Workshop zu internen Audits (Compliance-Sicherung, Erstellung und Handhabung eines Rechtskatasters)
  • Erarbeiten von Lösungsansätzen für Problemstellungen

Ihr Nutzen

Durch aktualisiertes, anwendungsbereites Fachwissen zur ISO 50000er-Reihe sichern Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Energiemanagementsystems ab. Damit verringern Sie das Risiko für unnötige Kosten und Nichtkonformitäten.

Qualifikation

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung bzw. eine kostenfreie Zertifikatsverlängerung nach Antrag.

Hinweise

Bitte bringen Sie folgende Normtexte mit:

  • DIN EN ISO 50001:2011

Der Kurs kann für die Eintragung in die BAFA-Expertenliste „Energieberatung im Mittelstand“ angerechnet werden (mehr...).

Teilnehmer, die über das Zertifikat „Energieauditor nach ISO 50001 (GUTcert)“ verfügen, erhalten eine kostenfreie Verlängerung der Gültigkeit um drei Jahre. Alternativ kann das normale Rezertifizierungsverfahren durchlaufen werden.

Teilnahmegebühren

959 € zzgl. MwSt.

Enthalten sind die Teilnahme an der Veranstaltung, Unterlagen, Teilnahmebestätigung, Getränke und Mittagessen.

Kursgröße: max. 18 Teilnehmer

Termine 2018 / 2019 | Hotels | Inhouse | FAQ | AGB

Wenn Sie über wichtige Änderungen aus dem Zertifizierungsbereich und neue Schulungsangebote informiert werden möchten, empfehlen wir unseren Newsletter. Sie haben Wünsche, Fragen oder Hinweise zu unseren Kursen? Gerne erreichen Sie uns per E-Mail oder Telefon!


Tel: +49 30 2332021-21
Fax: +49 30 2332021-29