Zielsystem der ISO 50001:2018 – Vom Kontext über Energieziele zum Aktionsplan

Übersicht

  • ca. 09:00 - 13:00
  • Konzepte und Forderungen zu Zielen im EnMS
  • Aktionspläne und ebL-Verbesserung
  • transparente Dokumentation
Niveau: Fortgeschr.
Dauer: 1 Tag
Gebühr: 299 € zzgl. MwSt.
Themen: Energie

Termine

17.11.2020 L-20-EnZi-01 Online 299 € buchen
02.02.2021 L-21-EnZi-01 Online 299 € buchen
18.05.2021 L-21-EnZi-02 Online 299 € buchen
05.10.2021 L-21-EnZi-03 Online 299 € buchen

Beschreibung

Die ISO 50001:2018 fordert eine systematische Ableitung von Zielen und Energiezielen auf strategischer und operativer Ebene sowie deren Nachverfolgung. Die alten Zieldefinitionen “strategische und operative Ziele“ sind in den Definitionen der Ziele und Energieziele aufgegangen. Durch die Kontextanalyse und die Ableitung von Chancen und Risiken beschreibt die Norm eine zusätzliche Ebene der Zieldefinition. Die operativen Ziele und Energieziele, welche sich regelmäßig in den Aktionsplänen finden, sollen der Erreichung der übergeordneten Ziele dienen.

Obwohl die „Durchgängigkeit“ des Zielsystems vom Kontext bis zu den operativen Aktionen eine wichtige Rolle einnimmt, werden diese Elemente in der Praxis häufig getrennt betrachtet. Darüber hinaus werden regelmäßig „Ziele“ mit „strategischen Zielen“ sowie „Energieziele“ mit „operativen Zielen“ gleichgesetzt, was in der Folge immer wieder zu Missverständnissen und Problemen führt. Das Seminar hilft Ihnen dabei, Klarheit über die Begriffe zu gewinnen und ein zuverlässiges Ziel- und Steuerungssystem für Ihr Energiemanagement aufzubauen.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte sowie Energieverantwortliche, die für die Zielplanung des EnMS zuständig sind.

Teilnahmevoraussetzungen

Vorkenntnisse zum Energiemanagement nach ISO 50001.

Lernziel

Sie lernen, wie sich die Anforderungen der ISO 50001:2018 in Bezug auf die Festlegung und Nachverfolgung von energiebezogenen Zielen aus der Kontextanalyse und der energetischen Bewertung systematisch ausgestalten lassen.

Inhalte

  • Komponenten des Zielsystems der ISO 50001:2018
    • Kontextanalyse
    • Chancen und Risiken
    • Ziele und Energiezielen
    • Aktionspläne und Maßnahmen
    • Verbesserung der energiebezogenen Leistung
  • Verknüpfung zu einem effizienten Zielsystem
    • Verknüpfung der Kontextanalyse sowie Chancen und Risiken mit Zielen und Energiezielen innerhalb des EnMS
    • Zusammenhang zwischen Zielen und Energiezielen mit operativen Maßnahmen und Aktionsplänen
    • Rückbezug der Aktionspläne zur energetischen Bewertung und der Verbesserung der ebL
    • Transparente und vollständige Dokumentation

Ihr Nutzen

Durch den Aufbau eines Systems zur Festlegung und Nachverfolgung Ihrer Ziele auf allen Ebenen Ihres EnMS legen Sie die Grundlage für eine konsequente Steuerung der fortlaufenden Verbesserung Ihrer energiebezogenen Leistung und Ihres EnMS.

Qualifikation

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Kooperation mit Nathanael Harfst Controlling & Energiemanagement

Nathanael Harfst ist Berater und Dozent sowie Mitarbeiter im NAGUS AA09 „Energieeffizienz und Energiemanagement“ beim DIN sowie Delegierter des deutschen Ausschusses auf europäischer (CEN/CENELEC) und internationaler Ebene (ISO).

Infoblatt (PDF)
Info_Energie_Zielsystem50001.pdf

Termine 2020 | Hotels | Inhouse | FAQ | AGB

Mit unserem monatlichen Newsletter "GUT zu Wissen" sind Sie immer auf dem neuesten Stand - jetzt abonnieren! Bei Fragen und Hinweisen zum Veranstaltungsprogramm erreichen Sie uns per E-Mail oder Telefon.


Tel: +49 30 2332021-21
Fax: +49 30 2332021-29